Bisherige Aufführungen


Die Räuber vom Mainhardter Wald (2004-2014)

Das historische Kriminal Spektakel am Original Schauplatz „Die Räuber vom Mainhardter Wald“ ist eine auf Tatsachen beruhende Kriminalgeschichte und handelt von einer Räuberbande, die zwischen 1750 und 1773 den Menschen im Mainhardter Wald sowie in der weiteren Umgebung das Fürchten lehrte.

Insgesamt gehörten der Bande 65 Räuber an, die von Haus aus meist arme Teufel waren, Knechte, Taglöhner, Salzträger, Bürstenbinder usw. Lange blieb die Geschichte um die legendäre Bande im Dunkeln.

So lange – bis Egil Pastor sich im Jahre 1986 daran machte, historische Daten und Fakten in einer Erzählung im Verlag Haller Tagblatt zu veröffentlichen. Auf der Basis dieser Erzählung schuf Martin Herrmann das Theaterstück, das mit freundlicher Genehmigung des Verlages Haller Tagblatt zur Aufführung freigegeben wurde.


Der Froschkönig (2017-2018)

Nach dem Märchen der Gebr. Grimm in der Bühnenfassung von Bernhard Wiemker. Mit viel Musik und Tanz erzählen wir die spannende und turbulente Geschichte vom verzauberten Froschkönig Florian.


Schneewittchen und die sieben Zwerge (2015-2016)

Nach dem Märchen der Gebr. Grimm in der Bühnenfassung von Dr. Bernhard Thurn. In diesem zauberhaften musikalischen Märchenspiel erleben wir die Geschichte von Schneewittchen und ihren sieben kleinen Freunden.


Hase und Igel (2012-2014)

Nach dem Märchen der Gebr. Grimm in der Bühnenfassung von Dr. Bernhard Thurn. Zusammen mit vielen lustigen Figuren verfolgen wir das spannende Wettrennen zwischen dem Oberkohlrat Dr. Lampe und Herrn Stachelmann.


Oh wie schön ist Panama (2010-2011)

Nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Janosch. Wir begleiten die beiden Freunde Tiger und Bär zusammen mit der Tigerente auf ihrer abenteuerlichen Reise.